tagderhandarbeit

Tag der Handarbeit 2015

Vor dem Wochenende ist die Wolle angekommen, die ich anlässlich des Tags der Handarbeit bestellt hatte. Der war nämlich am 13.06. – das Motto: „Jeder macht, was er kann“. Was genau steckt eigentlich dahinter?

„Die Initiative Handarbeit engagiert sich gemeinsam mit dem Bundesverband Deutsche Tafeln gegen diese Ausgrenzung durch Armut – und dafür brauchen wir Ihre Unterstützung: „Jeder macht, was er kann“ lautet das Motto, unter dem Sie für Mädchen und Jungen aus wirtschaftlich benachteiligten Familien stricken, häkeln und nähen können. Ob modische Accessoires, lustige Kuscheltiere, Socken oder warme Pullover: Ihre kreative Hilfe kommt an.“ (Initiative Handarbeit)

Also: jeder kann bis zum 01. September aktiv werden – ob stricken, häkeln oder nähen, es profitieren die Kinder. Das ist doch das Wichtigste. Und so hatte ich also vor einigen Tagen Wolle bestellt. Nun kann es losgehen. Was es wird? Das werdet ihr noch sehen…

Sag uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *