hoooked750_

Stricken mit Textilgarn

Auf der Creativa in Dortmund hatte auch die Firma Hoooked einen Stand, bei dem es das hippe Textilgarn z.T. sehr günstig zu kaufen gab. Da ich das Garn schon immer mal ausprobieren wollte, nutzte ich die Gelegenheit und deckte mich mit einem großen Knäuel (kann man zu dem Riesending eigentlich noch Knäuel sagen?) und fünf kleinen ein. Zu gern hätte ich auch noch das Sitzpouf-Set mitgenommen, aber das war leider eindeutig zu schwer für den Transport!

Endlich bin ich dann in den letzten Tagen mal dazu gekommen, mir eine 12er-Stricknadel zu schnappen und loszulegen (seit dem Besuch auf der Creativa konnte ich leider fast gar nicht stricken – eine Nagelbettentzündung am Finger ist einfach nicht handarbeitsfreundlich). Ich nutze keine Anleitung, habe kein Strickstück, das dabei herauskommen will. Ich möchte nur mal ein wenig experimentieren und das Ergebnis dann auf mich wirken lassen.

Bisher kann ich sagen, dass die verschiedenen Garne sehr unterschiedlich in der Dicke sind und dementsprechend gestrickt auch sehr unterschiedlich aussehen. Glatt rechts gestrickt gefällt mir schon mal besser als kraus rechts – letzteres ist bei so dickem Garn meiner Meinung nach zu unruhig. Bisher gefällt mir das Ergebnis – und ich überlege, aus dem Textilgarn Teppiche für unser Schlafzimmer zu stricken (die alten haben wir nämlich nicht mit umgezogen). Hat jemand andere Ideen?

Sag uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *