Tom die Giraffe

Mein erstes geplottetes Bügelbild – Tom die kleine Giraffe

Schon seit einiger Zeit habe ich mit dem Gedanken gespielt, mir einen Schneideplotter zu kaufen. Alle Anleitungen im Netz waren für mich eher verwirrend – ich bin jemand, der Anleitungen lesen muss während ich nähe oder bastle, sonst kapiere ich gar nichts. Auf den Kreativtagen bin ich dann zum Stand von Kreativplotter gegangen und hab mir das gute Teil mal zeigen lassen. Und was soll ich sagen, ich habe mich für den Silhouette Portrait entschieden. Da es aber keinen anständigen Messepreis gab, habe ich ihn lieber von zuhause bestellt und ihn mir selbst unter den Weihnachtsbaum gelegt. Ich habe schon einige Sachen damit gebastelt, und das erste, was ich euch zeigen möchte, ist mein erstes (mehrfarbiges) Bügelbild. Dank des Tutorials von Anja (Blog ohne Namen) war das Erstellen und Aufbügeln gar kein Problem. Hier findet ihr Mehrfarbig plotten Teil 1 über die Datei und was mit dem Bild genau gemacht wird und mehrfarbig plotten Teil 2 über das Aufbügeln des Motivs.

Ich habe mich für die Datei Tom die Giraffe entschieden. Das ist ein Freebie von Famtex – vielen lieben Dank fürs Teilen, das Tierchen ist einfach zu süß!! Für mich als Plotteranfänger war es erst nicht ganz klar, was ich mit den Augen mache. Die sind in der Datei nicht extra dabei und anfangs habe ich mich gewundert, warum meine Giraffe anders aussieht als auf dem Bild, aber des Rätsels Lösung war schnell gefunden, also habe ich mir das schwarze Giraffenteil noch einmal ins Silhouette Studio geladen und alles außer den Augen wegradiert. Ein Ministück weiße Flexfolie in den Plotter und schon war das Problem behoben. Auch das Bügeln war einfacher als gedacht. Jetzt muss das Bild nur noch Wäsche und Trockner überstehen… Es bleibt spannend 🙂 Und das nächste Bild für den Sohnemann liegt auch schon bereit – das Krawatten Freebie von Schaumzucker.

Sag uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Es gibt bereits 2 Kommentare