kreativ_tage_header

Kreativ Tage Berlin

„Hier schlägt das Herz der Kreativ-Branche“ – so wurden wir am Sonntag am Messegelände unter dem Funkturm begrüßt. Zusammen mit der Melli waren wir sogar schon vor Öffnung da und staunten erst mal nicht schlecht, wie hoch der männliche Anteil der Besucher war. Ob die alle wirklich freiwillig hierher gekommen waren? 😉 Aber Spaß beiseite – wir hatten einige Erwartungen an unseren Besuch geknüpft: Ideen sammeln, Materialien kaufen, Neues kennenlernen, kreativ werden und vielleicht sogar die Nähmaschine gewinnen.

„Mir kam die Messe wesentlich kleiner als im letzten Jahr vor. Es waren weniger Stände mit Wolle vertreten und nach kreativen Anleitungen suchte ich leider vergebens. Da ich nur noch Wolle kaufe, wenn ich ein passendes Projekt dazu habe, bin ich tatsächlich ganz ohne Wolle wieder nach Hause gefahren. Allerdings habe ich einige Kleinigkeiten gefunden, um meine Strickstücke noch hübscher zu machen – süße bunte Knöpfe und kleine Hände mit der Aufschrift „Handmade“. An den zahlreichen Ständen mit Bastelzubehör habe ich zwar nicht zugeschlagen, aber einige Anregungen dann doch mitgenommen. Aber auch hier wünsche ich mir mehr Projekte mit entsprechenden Materialboxen und Anleitungen, so wie es z.B. Supercraft schon anbietet.“ – Anje –

 

„Nachdem Anje im letzten Jahr so von der Messe geschwärmt hat, war ich natürlich super gespannt. Und ich wurde nicht enttäuscht. Schmuck, neue Techniken, viele tolle Stoffe und vieles mehr. Ich konnte alles einkaufen, was ich noch für das Nähen von Weihnachtsgeschenken benötige und ich konnte den Silhouette Portrait Plotter in Aktion sehen. Lange habe ich überlegt, ob ich mir den kaufen soll oder nicht, aber die Entscheidung fiel nach der Präsentation und nachdem ich einige Fragen loswerden konnte, sehr leicht. Gerne hätte ich ihn schon von der Messe mitgenommen, aber es gab keinen wirklichen Messepreis (4€ weniger als im Onlineshop ist für mich kein Messepreis), so dass ich ihn mir später bestellt habe. Ich hätte mich auch an Stoffen dumm und dusselig kaufen können, aber hier hab ich mich selbst gestoppt, da zuhause erst einmal der Stoffvorrat gesichtet und geordnet werden muss. Zu guter Letzt musste noch etwas Weihnachtsdeko mit. Ich war super glücklich und hätte mir noch Stunden alle Ständen ansehen können.“ – Diana –

Auch wenn der Eintritt von 9,50 € (mit Coupon) relativ hoch ist und man wenig bis gar keine Messerabatte bekommt, werden wir nächstes Jahr wieder dabei sein. Dann schon im Oktober und an einem neuen Standort. Wir sind gespannt! Und vielleicht klappt es ja auch dann mit dem Hauptgewinn…

Sag uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *